SICHERHEIT UND EINFACHES MANAGEMENT
PLUS AMD EPYC™-LEISTUNG


Dank Partnerschaften in den Bereichen HCI, VDI, Datenanalyse und High-Performance Computing bietet HPE
die von Ihnen benötigte Infrastruktur für Lösungen vom Edge bis zur Cloud und überall dazwischen.

 Video Hier entdecken

Entdecken Sie hier das umfangreiche Serverportfolio mit AMD EPYC™

HPE ProLiant DL345 Gen10 Plus Server

Benötigen Sie einen Single-Socket-Server mit einer 2U-Rack-Speicherkapazität, um Ihre datenintensiven Workloads zu bewältigen? Basierend auf HPE ProLiant als intelligenter Grundlage für die Hybrid Cloud bietet der HPE ProLiant DL345 Gen10 Plus Server den AMD EPYC™ Prozessor der 7000-Serie der 3. Generation, der hervorragende Rechenleistung im Single-Socket-Design liefert. Ausgestattet mit PCIe Gen4 Funktionen bietet der HPE ProLiant DL345 Gen10 Plus Server verbesserte Datenübertragungsraten und höhere Netzwerkgeschwindigkeiten. Dieser Server mit einem Socket ist in einem 2U-Servergehäuse untergebracht und verbessert die Speicherkapazität für alle SAS/SATA/NVMe-Speicheroptionen. Damit ist er eine ideale Lösung für wichtige Anwendungen wie die strukturierte/unstrukturierte Datenbankverwaltung.

KONTAKTIEREN SIE UNS

HPE ProLiant DL325 Gen10 Plus v2 Server

Benötigen Sie einen vielseitigen Single-Socket-Server, der mit Ihren virtualisierten Workloads erweitert werden kann? Basierend auf HPE ProLiant als intelligenter Basis für die Hybrid Cloud bietet der HPE ProLiant DL325 Gen10 Plus v2 Server den AMD EPYC™ Prozessor der 7000-Serie der 3. Generation, der im Vergleich zur Vorgängergeneration mehr Leistung liefert. Mit einem Prozessoor mit bis zu 64 Kernen und bis zu 280 W sowie 16 DIMMs für Arbeitsspeicher bis zu 3200 MHz bietet dieses Produkt nicht nur kostengünstige virtuelle Maschinen (VMs), sondern auch eine bessere Rechenleistung. Ausgestattet mit PCIe Gen4 Funktionen bietet der HPE ProLiant DL325 Gen10 Plus v2 Server verbesserte Datenübertragungsraten und höhere Netzwerkgeschwindigkeiten. Der HPE ProLiant DL325 Gen10 Plus v2 Server befindet sich in einem Gehäuse, das kürzer als ein Meter ist. Er ist kompatibler und bietet die Leistung von 2 Sockets in einem 1U-Rack-Profil mit 1 Socket.

KONTAKTIEREN SIE UNS

HPE ProLiant DL365 Gen10 Plus Server

Benötigen Sie eine kompakte Plattform mit integrierter Sicherheit und Flexibilität für wichtige Anwendungen wie zum Beispiel virtuelle Desktop-Infrastruktur? Basierend auf HPE ProLiant als intelligenter Grundlage für die Hybrid Cloud bietet der HPE ProLiant DL365 Gen10 Plus Server den AMD EPYC™ Prozessor der 7000-Serie der 3. Generation, der gesteigerte Rechenleistung in einem 1U-Rack-Profil liefert. Mit bis zu 128 Kernen (pro Konfiguration mit 2 Sockets) und 32 DIMMs für einen Arbeitsspeicher bis zu 3200 MHz liefert der HPE ProLiant DL365 Gen10 Plus Server kostengünstige virtuelle Maschinen (VMs) mit gesteigerter Sicherheit. Ausgestattet mit PCIe Gen4 Funktionen bietet der HPE ProLiant DL365 Gen10 Plus Server verbesserte Datenübertragungsraten und höhere Netzwerkgeschwindigkeiten. Eine bessere Kombination von Prozessorkernen, Arbeitsspeicher und I/O machen den HPE ProLiant DL365 Gen10 Plus Server zur idealen Wahl für die virtuelle Desktop-Infrastruktur.

KONTAKTIEREN SIE UNS

HPE ProLiant DL385 Gen10 Plus v2

Benötigen Sie einen vielseitigen Server mit integrierter Sicherheit und Flexibilität, der wichtige Anwendungen wie maschinelles Lernen oder Deep Learning und Big Data-Analysen unterstützt? Basierend auf HPE ProLiant als intelligenter Basis für die Hybrid Cloud bietet der HPE ProLiant DL385 Gen10 Plus v2 Server den AMD EPYC™ Prozessor der 7000-Serie der 3. Generation, der im Vergleich zur Vorgängergeneration mehr Leistung liefert. Mit bis zu 128 Kernen (pro Konfiguration mit 2 Sockets) und 32 DIMMs für einen Arbeitsspeicher bis zu 3200 MHz liefert der HPE ProLiant DL385 Gen10 Plus v2 Server kostengünstige virtuelle Maschinen (VMs) mit gesteigerter Sicherheit. Ausgestattet mit PCIe Gen4 Funktionen bietet der HPE ProLiant DL385 Gen10 Plus v2 Server verbesserte Datenübertragungsraten und höhere Netzwerkgeschwindigkeiten. Die Kombination aus Supportfähigkeit für Grafikbeschleuniger, einer fortschrittlicheren RAID-Speicherlösung und Speicherdichte machen den HPE ProLiant DL385 Gen10 Plus v2 Server zur idealen Wahl für ML/DL und Big Data-Analysen.

KONTAKTIEREN SIE UNS

HPE Apollo 2000 Gen10 Plus

Benötigen Sie ein dichteoptimiertes, skalierbares System, um den sich ändernden Anforderungen auf Ihrem Weg zur digitalen Transformation gerecht zu werden? Das HPE Apollo 2000 Gen10 Plus System ist ein Chassis mit gemeinsam genutzter Infrastruktur mit flexibler Unterstützung für bis zu 4 ProLiant XL225n Gen10+ Server (AMD) oder bis zu 4 ProLiant XL220n Gen10+ Server (Intel®) oder 2 XL290n Gen10+ Server (Intel), das Ihnen eine bessere Nutzung Ihres Platzes im Rack ermöglicht. Die Serverknoten können gewartet werden, ohne die Funktion anderer Knoten im gleichen Chassis zu beeinträchtigen. Auf diese Weise sind längere Betriebszeiten des Servers möglich. Es ermöglicht die flexible Anpassung des Systems an die spezifischen Anforderungen Ihrer anspruchsvollen HPC-Workloads (High Performance Computing) mit den geeigneten Computing-, flexiblen I/O- und Datenspeicheroptionen. Das System kann mit einem einzelnen Server bereitgestellt werden, damit Ihre Kunden die Lösung entsprechend ihren wachsenden Anforderungen erweitern können. So wird die Leistung eines Supercomputers in Rechenzentren jeder Größe verfügbar. Es ist ideal für HPC-Anwendungen in Branchen wie Fertigung, Öl und Gas, Biowissenschaften und Finanzdienstleistungen.

KONTAKTIEREN SIE UNS

HPE Apollo 6500 Gen10 Plus

Muss Ihr Unternehmen das Management vereinfachen, Kosten senken und die Zuverlässigkeit und Leistung von HPC (High Performance Computing-) und KI-Workloads verbessern? Das HPE Apollo 6500 Gen10 Plus System wurde für das Exascale-Zeitalter entwickelt und beschleunigt die Leistung mit NVIDIA® HGX A100 Tensor Core GPUs und AMD Instinct™ MI100 mit Infinity Fabric™ Beschleunigern, um so einige der komplexesten HPC- und KI-Workloads in Angriff zu nehmen. Diese speziell entwickelte Plattform bietet eine verbesserte Leistung mit erstklassigen Grafikprozessoren (GPUs), schneller GPU-Vernetzung, einer Fabric mit hoher Bandbreite und einer konfigurierbaren GPU-Topologie für höchste Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit und Wartungsfreundlichkeit (Reliability, Availability, Serviceability, RAS). Konfigurieren Sie Einzel- oder Doppelprozessoren, um ein besseres Gleichgewicht zwischen Prozessorkernen, Arbeitsspeicher und I/O zu erzielen. Verbessern Sie die Systemflexibilität mit Support für 4, 8, 10 oder 16 GPUs und einer breiten Auswahl an Betriebssystemen und Optionen in einem benutzerdefinierten Design, um Kosten zu senken, die Zuverlässigkeit zu verbessern und eine führende Wartungsfreundlichkeit zu gewährleisten.

KONTAKTIEREN SIE UNS

 

SimpliVity 325 Gen10 Plus v2

HPE SimpliVity 325 Gen10 Plus v2, basierend auf dem HPE ProLiant DL325 Gen10 Plus v2 Server, ist ein kompakter, skalierbarer 1U-Rack Baustein, der integrierte Server-, Speicher- und Speichernetzwerkdienste bietet. HPE SimpliVity 325 Gen10 Plus v2 ist der sicherer und vielseitiger Single-Socket-Server für Virtualisierungs- und E/A-intensive Workloads und eignet sich ideal für entfernte Büros oder Standorte mit Platzmangel. Diese 1P, 1U Plattform bietet eine außergewöhnliche Balance von Prozessor, Speicher und I/O für 2P Leistung bei 1P TCO. Holen Sie das Beste aus Ihrer virtualisierten Umgebung heraus - mit diesem vielseitigen Server, der niedrigere Hypervisor-Softwarekosten und bessere Kosten pro virtuelle Maschine (VM).

KONTAKTIEREN SIE UNS